April 25, 2024

Die Landeszahnärztekammer Thüringen betreibt in Kooperation mit dem Dentaldepot „Henry Schein“ Erfurt eine mobile Behandlungseinheit vom Typ „Transport II“, die von Thüringer Zahnärzten zur Behandlung ihrer immobilen Patienten ausgeliehen werden kann. Die Einheit wurde von „Henry Schein“ gesponsert und befindet sich im Eigentum der Landeszahnärztekammer Thüringen.

Technische Ausstattung:
220 V-Stromanschluss
Absauger
Speichelzieher
Ultraschall-Zahnsteinentferungsgerät
Mikromotor mit Spray und Licht
Die Einheit ist in einem Rollenkoffer installiert und wiegt etwa 20 Kilogramm. Hand- und Winkelstücke werden nicht mit ausgeliehen. Es passen Hand- und Winkelstücke mit ISO-Kupplung wie KaVo, W&H, kurze Sirona oder NSK auf den Mikromotor. Im Zweifel sollte das Dentaldepot vor der Ausleihe befragt werden.

Das Gerät ist im Depot „Henry Schein“ in Erfurt, Augsburger Straße 10, stationiert. Die Ausleihe ist für Thüringer Zahnärzte kostenlos, die Kosten trägt die Landeszahnärztekammer Thüringen. Nur Verbrauchsmaterial (11 mm-Saugkanülen, 50 Stk. 16,90 € netto, beziehbar bei der Ausleihe bei „Henry Schein“, die normalen 13 mm-Saugkanülen passen nicht) muss bezahlt werden.

Faltblatt: Patenschaftskonzept zur zahnärztlichen Betreuung pflegebedürftiger Menschen in Alten- und Behindertenheimen (pdf; 198 kB)
Faltblatt: mobile dentaleinheit(pdf; 580 kB)
Patenschaftsvereinbarung über die Zahnärztliche Betreuung immobiler Patienten im Pflegeheim (pdf; 19 kB)
Patenschaftsvereinbarung über die Zahnärztliche Betreuung von Menschen mit Behinderung, die im Heim leben (pdf; 19 kB)
Voraussetzung für die Ausleihe ist eine technische Einweisung durch einen Techniker von „Henry Schein“. Dafür finden kostenlose Veranstaltungen im Depot, meist am Mittwochnachmittag statt, zu der möglichst auch eine Helferin mitgebracht werden sollte.

Die maximale Ausleihdauer beträgt eine Woche. Vor Rückgabe erfolgt die hygienische Aufbereitung an Hand einer Checkliste.

Die Landeszahnärztekammer erbittet die Beantwortung eines Fragebogens zum Einsatz, um Daten zur Weiterentwicklung und flächendeckenden Installation des Projekts in Thüringen zu erhalten.

» mehr:http://www.oyodental.de/